2. Juni 2016

Österreich trainiert

Menschen zu Gesundheitsmanagern machen

Wer wünscht sich das nicht: glücklicher, gesünder, fitter und leistungsfähiger zu sein – am liebsten bis ins hohe Alter – und verbunden mit möglichst wenig Aufwand?  Es gibt ein ganz einfaches Mittel, dies zu schaffen: Mit einem regelmäßigen gesundheitsorientierten Muskeltraining kann jeder sein Ziel erreichen und so ein Stück mehr Lebensqualität gewinnen. Die Initiative „Österreich trainiert“ klärt zu Bewegung und Muskeltraining auf und möchte Menschen motivieren, auf eine gesunde Lebensweise zu achten.

 

Volkskrankheiten nehmen weiter zu

Einer Studie der Universität Cambridge zufolge sterben jährlich mehr als 350.000 Menschen an Übergewicht und 600.000 Menschen an Bewegungsmangel. Die Studienergebnisse wurden 2015 von der American Society of Nutrition veröffentlicht.  Darüber hinaus nimmt Diabetes weltweit und in Österreich & Deutschland dramatisch zu. Seit Beginn des Jahrtausends haben Typ-2-Diabetes-Erkrankungen um 40 % zugenommen. 6 Millionen Menschen sind in Österreich & Deutschland betroffen, es wird mit einer Dunkelziffer von bis zu 2 Millionen nicht diagnostizierter Erkrankungen gerechnet, das zeigen Daten der Internationalen Diabetes-Föderation (IDF) von 2015.

Die INJOY Fitnesskette setzt genau hier an. Sie hat die Initiative  „Österreich trainiert“ initiiert und möchte mit dieser Kampagne das Gesundheitsbewusstsein der Bürger schärfen und so die Volkskrankheit „Bewegungslosigkeit“ und ihre gravierenden Folgen bekämpfen.

 

Österreich trainiert

Im Rahmen der Gesundheitsinitiative „Österreich trainiert“ ist eine Idee entstanden, die eine gesunde Lebensweise für jeden zugänglich macht. Die Kampagne basiert auf fünf Säulen: Selbstmanagement, Kraft, Koordination/Kondition, Ernährung und Entspannung. All das unter Berücksichtigung eines angemessenen zeitlichen Aufwandes: Zeitlich optimiertes Muskeltraining macht zufriedener und glücklicher, und zwar nicht nur im Hinblick auf den individuellen Fitnesszustand, das Aussehen, den Körper und die Gesundheit, sondern auch bezogen auf die Freizeit und das Leben insgesamt. Eine gut trainierte Muskulatur minimiert das Krankheitsrisiko deutlich – und das bis ins hohe Alter. So kann sich jeder mit Muskeltraining vor vielen weit verbreiteten Krankheiten wie Osteoporose, Rückenschmerzen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes schützen. Daneben erhöhen aktive Muskeln den Energie-Grundumsatz des Körpers und machen schlank.

 

Die Vision der Initiative ist es, dass 80 Prozent der Bevölkerung bis 2020 wissen, welche Bedeutung Muskeltraining für die Gesundheit hat. Obwohl dieses Thema bereits seit einigen Jahren in zahlreichen Medien regelmäßig publiziert wird, ist die gesundheitsfördernde Wirkung des Muskeltrainings bei einem Großteil der Menschen noch nicht bekannt.

Vier Wochen Schnupper-Krafttraining für 11 EUR à Woche.

Für alle, die ihr persönlicher Gesundheitsmanager werden wollen, steht das Studio im Rahmen der Aktion „Österreich trainiert“ als Partner kompetent zur Seite. Das Studio bietet für alle Bausteine der Aktion Lösungen. Im INJOY-Leibnitz & INJOY-Deutschlandsberg  gibt es ab dem 01.06 bis zum 30.09.2016 spezielle „Österreich trainiert“- Angebote.

MEHR INFORMATIONEN erhalten Sie direkt in Ihrem INJOY-Studio:

INJOY-Leibnitz,

Südbahnstraße 29, 8430 Leibnitz, Tel.03452.71987

oder www.oesterreich-trainiert.at